zur Homepage

VR-Primax-Clubtag zur Weltsparwoche

Rückblick 2018

09.04

Bilder zum Thema "Erfindungen" - Ortssieger ausgezeichnet

„Erfindungen verändern unser Leben“ lautete das Motto des 48.weiterlesen ...

12.03

Auswirkungen der Notariatsreform - Wo finde ich meinen Ansprechpartner?

Kein Testament wird vergessen, keine Grundschuld geht verloren, alle beim damals nochweiterlesen ...

07.02

Schnupperkurs für die Berufswahl

Deißlingen. Ist Bankkauffrau/-mann wirklich derweiterlesen ...

15.01

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren Herrn Christian Bauer zum erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildungweiterlesen ...

12.01

Beim VR-GewinnSparen hat Karl-Heinz Maier einen Mercedes-Benz GLA 200 gewonnen.

Mit VR-GewinnSparen spielend gewinnen, sparen undweiterlesen ...

09.01

Sieger gekürt

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichenweiterlesen ...

Rückblick 2017

27.11

Weihnachtsbaum schmücken in den Geschäftsräumen

Weihnachtlicher Besuch

Mit Körbchenweiterlesen ...

Kleine Handwerker bauen Drachen

Geschafft: beim VR-Primax Clubtag zur Weltsparwoche waren 15 Kinder mit voller Begeisterung dabei Ihren eigenen bunten Drachen zu basteln. Mit der Unterstützung der Volksbank Mitarbeiterinnen Hanna Köller und Gabriele Maier sowie des R+V Mitarbeiters Florian Förg entstanden wunderschöne Drachen.

Die Herbstmonate sind ideal, um Drachen steigen zu lassen. Einen Drachen selbst zu bauen ist auch gar nicht so schwer. Das konnten 15 unserer Clubmitglieder während unserer diesjährigen Weltsparwoche feststellen.

Kreativität

Stifte, Kleber und Schere ausgepackt und losgelegt. Mit Filz, Glitzersteinen, Pompons, Bast und Blüten wurden die Drachen verziert. Auch tolle Motive wurden drauf gemalt. Ob ein gestreifter Drachen, eine Eule oder ein ganz individuell bemalter Drachen, am Ende zählte, ob dieser auch flugtauglich ist!

Stürmisch

Um zu testen ob die Drachen auch in die Höhe gehen, ging es an die frische Luft. Aller Anfang ist schwer. Leider war es an diesem Tag nicht so stürmisch und die Drachen blieben am Boden.

Spaß

Die kleinen Bastler hatten sichtlich Spaß. Auch wenn Sie die Drachen an diesem Tag nicht steigen lassen konnten, jeder dufte seinen Drachen mit nach Hause nehmen. Und es wird der ein oder andere Tag im Herbst kommen, wo er dann doch noch fliegen wird.