zur Homepage

Bilanz 2017

Rückblick 2018

21.12

Christbaumschmücken

Weihnachtsbaum schmücken in den Geschäftsräumen der Volksbankweiterlesen ...

30.11

Heimat-Kalender 2019

Heimat-Kalender 2019 -
Faszinierende Brunnen in derweiterlesen ...

08.11

Weltsparwoche bei der Volksbank Deisslingen

weiterlesen ...

24.07

Immobilien Info Abend

weiterlesen ...

29.06

Generalversammlung 2018

Volksbank Deisslingen wächst weiter profitabel

Relevante Kennziffernweiterlesen ...

12.06

Mitgliederehrung 2018

Deißlingen. „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögenweiterlesen ...

16.05

Vortrag Prof. Knoll im Hagestall

Deisslingen. Ein flammendes Plädoyer für den Forschungsstandort Deutschlandweiterlesen ...

11.05

Kompetenz-Preis freut Volksbank sehr

Die Volksbank Deisslingen erhielt jetzt in Frankfurt am Main den „Prix deweiterlesen ...

09.04

Bilder zum Thema "Erfindungen" - Ortssieger ausgezeichnet

„Erfindungen verändern unser Leben“ lautete das Motto des 48.weiterlesen ...

12.03

Auswirkungen der Notariatsreform - Wo finde ich meinen Ansprechpartner?

Kein Testament wird vergessen, keine Grundschuld geht verloren, alle beim damals nochweiterlesen ...

07.02

Schnupperkurs für die Berufswahl

Deißlingen. Ist Bankkauffrau/-mann wirklich derweiterlesen ...

15.01

Herzlichen Glückwunsch

Wir gratulieren Herrn Christian Bauer zum erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildungweiterlesen ...

12.01

Beim VR-GewinnSparen hat Karl-Heinz Maier einen Mercedes-Benz GLA 200 gewonnen.

Mit VR-GewinnSparen spielend gewinnen, sparen undweiterlesen ...

09.01

Sieger gekürt

Herzlichen Glückwunsch

Herzlichenweiterlesen ...

Rückblick 2017

27.11

Weihnachtsbaum schmücken in den Geschäftsräumen

Weihnachtlicher Besuch

Mit Körbchenweiterlesen ...

"Deißlingen. Die Volksbank Deisslingen setzt ihren profitablen Wachstumskurs fort, alle relevanten Kennzahlen wurden im Geschäftsjahr 2017 gesteigert. Die Mitglieder sollen durch eine Dividende in Höhe von 2,75% zuzüglich eines Bonus von 1% vom guten Geschäftsverlauf profitieren.
Zu Jahresbeginn verfügte die Volksbank Deisslingen über 3.312 Mitglieder und nahezu 8.000 Kunden. Die werden von engagierten, in der Regel langjährig bei der Bank tätigen Mitarbeitern betreut, weswegen Vorstandssprecher Christoph Groß und Vorstandsmitglied Steffen Schlenker den Dank an die Belegschaft den Zahlen voranstellen: „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leben eine Kultur, in der der Kunde im Mittelpunkt steht. Deshalb können wir unseren erfolgreichen Weg weiter beschreiten“ erklärt das Vorstandsduo damit gleichzeitig den Slogan der Bank: „Angenehm anders“.
Die Bilanzsumme 2017 stieg um 9,3 Prozent auf 248 Millionen Euro, noch stärker wuchs das Kreditgeschäft, das nun 182 Millionen Euro Forderungen an Kunden in der Bankbilanz aufweist. Die Kundeneinlagen erhöhten sich auf 151 Millionen Euro. Das betreute Kundenvolumen durchbrach im zurückliegenden Geschäftsjahr erstmals die Marke von 500 Millionen Euro und stieg um 10,5 Prozent auf 538 Millionen Euro.
Zwei wesentliche Treiber der insgesamt zufriedenstellenden geschäftlichen Entwicklung waren das erfolgreiche Immobilien-Vermittlungsgeschäft sowie der Bereich Wertpapiere. „Die Volksbank Deisslingen verfügt über einen großen Stamm an Interessenten, so dass wir Objekte schnell und sehr diskret vermarkten können. Das schätzen gerade Verkäufer“ erläutert Groß. Im Wertpapierbereich eröffnet die Volksbank Deisslingen über die Angebote der genossenschaftlichen Union Investment-Gruppe hinaus die Möglichkeit, die Expertise der DJE Kapital AG zu nutzen, der Vermögensverwaltungsgesellschaft des bekannten Anlageexperten Dr. Jens Erhardt.
Die erfolgreiche Strategie schlägt sich positiv im Ertrag nieder, denn das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit stieg trotz anhaltender Niedrigzinsphase leicht auf 2,317 Millionen Euro an. Neben der geplanten Dividende werden diese Mittel für die Stärkung der Reserven und des Eigenkapitals verwendet. Die lokale Wertschöpfung der Volksbank Deisslingen – und damit die Umsetzung des eigenen Anspruchs als eigenständige Bank vor Ort für die Menschen vor Ort – hat für 2017 mehr als 2,52 Millionen Euro betragen. Löhne und Gehälter, die geplante Dividende, Spenden sowie Gewerbesteuer an die Gemeinden Deißlingen und Bösingen summieren sich zu dieser eindrucksvollen Summe."